Pfarrei Sarnen

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche

Franz von Assisi

 

 

 

 

3. Adventsfeier

Bei der 3. Adventsfeier zum 3. Adventssonntag hiess das Thema aus dem ausgepackten Geschenk „s’chlyne ganz gross“. Mit einer Familiengeschichte und dem Verzieren und Beschreiben der roten grossen Herzen, die jetzt an den Christbäumen vor der Kirche hängen, ging es darum, dass manchmal ganz kleine „Geschenke“ aus dem Alltag Wunder wirken und viel mehr Freude bereiten können als bei den normalen und grossen Geschenken zum Weihnachtsfest. Teilen, Geduld, Liebe, Helfen, Trösten, Einladen, Freude, Warten, Verzeihen und viele andere eindrückliche Begriffe mehr, wie man sich täglich mit Freude beschenken kann. Toll, wie sich die Familien beim Basteln Mühe gegeben haben. Abgerundet wurde die Feier mit Gebeten und natürlich durch das Lied „s’ gröschte Gschänk“.
Alle freuen sich sehr auf den 4. Adventssonntag und die Weihnachtsfeier.

Nach oben↑
IFY Webdesign