Pfarrei Sarnen

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche

Franz von Assisi

 

 

 

 

4. Adventsfeier

Die vierte Adventsfeier am Sonntag, 18. Dezember 2016 stand ganz im Zeichen von „Herzensmensch“. Jede Familie erhielt beim Hineinkommen ein Kerzli. Zu Beginn der Feier wurde zuerst auf das Friedenslicht eingegangen, das am heutigen Sonntag in der Pfarrkirche angekommen ist. An diesem gesegneten Licht durften vier Kinder je eine Kerze am Adventskranz entzünden. Und auch die Besucher durften ihre Kerzen mit dem Friedenslicht entzünden. Dann wurde die Geschichte von einem Mädchen erzählt, das Lebkuchenherzen, die mit viel Liebe gemacht wurden, verschenkte. Die Kinder durften mit Hilfe ihrer Eltern ein Lebkuchenherz mit viel Liebe verzieren. Dieses durfte nach Hause mitgenommen werden, mit dem Ziel, das Lebkuchenherz mit lieben Menschen zu teilen. Zum Schluss stellten sich Gross und Klein mit ihren Kerzenlichtern und den Lebkuchenherzen nach vorne in einen Kreis. Es wurde gemeinsam ein Lied gesungen und ein abschliessendes Gebet gesprochen. Danke Michaela Schneider und Vreni von Rotz für die Gestaltung.

Geschichte „Mit Liebi bachä“ zum Nachlesen

Nach oben↑
IFY Webdesign