Pfarrei Sarnen

Zukunft Pfarrei Sarnen: 

Wann, wenn nicht jetzt?
Wo, wenn nicht hier?
Wer, wenn nicht wir?

 

 

 

Winteranlass Minis 2019

Am Samstag 23.02.2019 haben sich 16 Ministrantinnen und Ministranten mit dem Zug nach Luzern aufgemacht. Vom Bahnhof haben wir einen kurzen Fussmarsch ins Eiszentrum gemacht.  Sobald die Schlittschuhe montiert waren, standen auch schon alle auf dem Eis. Es wurde um die Wette gefahren, Fangen gespielt, Figuren ausprobiert und vieles mehr. Und auch ein paarmal auf dem Eis gesessen. Wir konnten sogar sehen, wie das Eis frisch aufbereitet wurde. Alles in allem war es ein sehr schöner und actionreicher Nachmittag.

 

Miniaufnahme 2019

Am Samstag, 2.Februar 2019, durften wir eine neue Ministrantin und einen neuen Ministranten, in die Schar aufnehmen und uns von einer zurücktretenden Ministrantin verabschieden.

Die neuen Minis stellten sich im Gottesdienst mit grosser Begeisterung den Kirchenbesuchern vor. Unter instrumentaler Begleitung werden die zwei „Neuminis“ von ihren Eltern eingekleidet. Nach dem gesprochenen Segen und einem herzlichen Applaus, begrüsste die Gemeinde die neuen Minis zum Dienst in der Kirche.

Diesen wertvollen Dienst möchten Larissa Abegg und Janik Niederberger, ausüben, nachdem sie sich in den letzten Wochen fleissig auf diesen Dienst vorbereitet haben. Es freut uns besonders, dass Alissia Amschwand und Aline Odermatt den Leiterkurs besucht haben und sich so auf ihre neue Aufgabe als Ministrantenleiterinnen vorbereitet haben.

Wir wünschen den neuen Minis und Leiterinnen viel Freude und Spass beim Ausüben ihres Dienstes in der Kirche.

 

 

Advents-Minilotto

Am 7. Dezember trafen sich die Sarner Minis zum traditionellen Lotto. Jeder Mini suchte sich seine Lottokarten aus und war bedacht, dass genügend Abdeckplättli vorhanden waren. Alle bereit? Nun konnte das Lotto beginnen. Die gezogenen Lottozahlen wurden laut vorgelesen. Nun hiess es aufgepasst, damit ja alle Zahlen richtig abgedeckt werden. Die Minis waren mit Begeisterung dabei. Wie jedes Jahr gab es wieder tolle Preise zu gewinnen und kein Mini ging leer aus. Danke den Oberminis fürs Organisieren!

Sommerende Anlass

Samstag, 1. September 2018
Ein Programm von rund 7 Stunden in der Natur bei Regen hat bei den Ministrantenleitenden etwas Besorgnis hervorgerufen. Als dann an diesem Samstag Vormittag sogar mehr Minis erschienen sind als angemeldet waren, war die Freude umso grösser. Tatsächlich hat es dann gut die Hälfte des Tages geregnet, mal mehr und mal weniger. Der Stimmung war das jedoch bis auf ein oder zwei Momente kaum anzumerken. Nach einem kurzen Fussmarsch haben wir die Zeit im Forst in Sachseln mit einer Schatzsuche und diversen Snack Pausen verbracht. Obwohl eigentlich kein Feuer geplant war, haben wir uns aufgrund der Witterung trotzdem dafür entschieden. Die Möglichkeit sich aufzuwärmen kam uns dann auch sehr gelegen, als es am Nachmittag noch etwas kühler wurde. Das feine Zmittag bestehend aus Wienerli im Teig und diversen Salaten hat dann den Rest zur guten Stimmung beigetragen.

Ministranten-Aufnahme

Am Samstag, 23. Juni 2018, durften wir fünf neue Ministrantinnen und zwei neue Ministranten, in die Schar aufnehmen und uns von den zurücktretenden Ministrantinnen und Ministranten verabschieden. Mit einem feierlichen Einzug wurde der Gottesdienst eröffnet. Unter dem Motto „Dienen – unter dem Regenbogen“, stellten sich die neuen Minis den Kirchenbe- suchern vor. Mit musikalischer Begleitung wurden die sieben „Neuminis“ von ihren Eltern eingekleidet und mit einem herzlichen Applaus, zum Dienst in der Kirche aufgenommen.
Dies sind Matteo Fanger, Emilia Mathis, Jinelle Rhawe, Johanna Riek, Aline Rymann, Simao Santos Ribeiro und Luise Schneider. Alissia Amschwand und Aline Odermatt wurden offiziell im Gottesdienst als Oberminis aufgenommen.

Wir wünschen den neuen Minis und Oberminis viel Freude und Spass bei ihrem Dienst und hoffen, dass sie viele Jahre aus der Begegnung mit Christus im Gottesdienst Kraft schöpfen können.

Osteranlass Minis

Samstag, 21. April 2018 im Bastelraum

 

 

Minis am Fasnachtsumzug

Am Fasnachtsdienstag, 13. Februar 2018 waren die Minis von Sarnen und Schwendi auch wieder mit dabei. Sie konnten ihre „Wanted-Plakate“ bei schönstem Sonnenschein durch Sarnen City tragen. Der Sheriff bewachte das Office und die Indianer sorgten für den angemessenen Trank.
Zudem konnte die Pfarrei ein örtliches Fototeam für ein professionelles Foto engagieren.

 

Lagerrückblick Minilager

Nach einem tollen Mini-Lager in Adelboden trafen sich am Samstag, 18. November die Minis mit ihren Familien zum Lagerrückblick mit anschliessendem „Zmorgä“. Bei einem kurzen Lagerfilm konnten die Minis noch einmal in ihren Erinnerungen schwelgen und die Eltern bekamen so die Möglichkeit etwas Lagerluft zu schnuppern. Anschliessend gab es ein feines „Zmorgä“ für alle!

 

 

 

 

Minilager 2017 in Adelboden

«In 5 Tagen um die Welt» – So hiess das diesjährige Ministrantenlagermotto der Pfarrei Sarnen, welches in Adelboden stattfand.
Nach der Gepäckabgabe besammelten sich alle Ministranten in der Pfarrkirche. Gemeinsam feierten sie zum Lagerstart einen Gottesdienst und stimmten sich auf das Lager ein. Ein abwechslungsreiches Lagerprogramm führte von Europa-China-Afrika-Australien nach Amerika und schliesslich wieder nach Sarnen zurück. In jedem Land erlebten sie kulinarische, kreative, sportliche und ruhige Augenblicke.
Für das leibliche Wohl sorgte das Küchenteam Monika und Kobi Christen.
Ein herzliches Dankeschön an alle, welche dieses Lager ermöglicht haben!

 

 

Minifest 2017

Am 10. September 2017 reisten die Ministranten Sarnen mit dem Zug nach Luzern, wo bereits das siebte Minifest auf der Luzerner Allmend stattfand. Das Minifest findet alle drei Jahre statt und ist ein Dankeschön an alle Ministranten für ihren Dienst am Altar. Wie an jedem Minifest gab es wieder zahlreiche Ateliers zur Auswahl, welche unsere Minis besuchen durften. Es gab viel zu sehen und zu erleben und wird bestimmt in guter Erinnerung bleiben. Leider gehört das Minifest 2017 bereits wieder der Vergangenheit an. Wir freuen uns auf das nächste Minifest und danken dem OK, allen Helfern und Sponsoren, welche uns dieses tolle Fest ermöglicht haben.

 

Nach oben↑
IFY Webdesign