Pfarrei Sarnen

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche

Franz von Assisi

 

 

 

 

Fastenzmittag

Am 2. Fastensonntag, 12. März 2017 zeigte sich die Pfarrei Sarnen solidarisch mit Haiti und hat einiges unternommen, um die Wiederaufforstung dort zu unterstützen.
Brotverkauf: bereits am Samstag wurde mit Schülerinnen und Schülern Brot gebacken, das nach dem Familiengottesdienst am Sonntag verkauft wurde.
Fastenopfer-Projekt in Haiti: Hr. Degelo vom Fastenopfer hat während dem Gottesdienst anschaulich das Projekt in Haiti vorgestellt. Er betreut das Wiederaufforstungsprojekt und kennt die Lage vor Ort. Das Opfer kommt vollumfänglich diesem Projekt in Désarmes zugute.
Fastenzmittag: die bewährte italienische Küchenfrauschaft hatte wieder super feine Penne gekocht mit zwei verschiedenen Saucen. Herzlichen Dank diesen vier Frauen!! Auch diese Einnahmen kommen dem Fastenopfer-Projekt zugute.
Kinderbetreuung und Blauring-Projekt: der Blauring Sarnen betreute nach dem Essen die Kinder und bemalte eine Scheibe mit Fingerfarben. Zudem verkauften sie Zahnbürsten für das jubla.infanta-Projekt, das Kinder auf den Philippinen unterstützt.

 

 

Nach oben↑
IFY Webdesign