Pfarrei Sarnen

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche,
und plötzlich schaffst du das Unmögliche

Franz von Assisi

 

 

 

 

Versöhnungsweg 5./6. Klassen

In diesen Tagen besuchen die Schülerinnen und Schüler (SuS) der 5./6. Klassen Sarnen, im Rahmen des Religionsunterrichts, den Versöhnungsweg in der Pfarrkirche.
Anhand der biblischen Geschichte vom «Barmherzigen Vater», die wie ein roter Faden durch den Weg führt, dürfen die SuS erkennen, dass auch Gott uns verzeiht, wenn wir uns besinnen und dabei erkennen, bereuen, was uns nicht so gut gelingt, wo wir schuldig werden in unserem Leben.
Wir Katechetinnen haben vier Stationen vorbereitet, an denen sich die jungen Menschen Gedanken und Notizen auf eine Karte machen zu: Achtsamkeit mit ihrem Körper, Umgang mit ihren Talenten, ihrem Zusammenleben mit den Mitmenschen und ihrer Herzensbeziehung.
Ein Versöhnungsritual mit Segnung schliesst den Weg in der Kirche ab. Versöhnung darf gefeiert werden und so klingt der Versöhnungsweg mit einem Zabig / einem Apero aus.
V. von Rotz, G. Portmann, S. Michel

Nach oben↑
IFY Webdesign